Details

Friedrich Schlegels Ideen


Friedrich Schlegels Ideen

Ein Beitrag zur Intellektuellengeschichte
Schlegel-Studien, Band 10 1. Aufl.

von: Isabelle Faul

31,99 €

Verlag: Schöningh
Format: PDF
Veröffentl.: 19.05.2016
ISBN/EAN: 9783657783755
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 311

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Friedrich Schlegel entwirft in der Fragmentsammlung Ideen (1800) ein anspruchsvolles, synkretistisches Konzept des ›Künstlers‹ als eines kulturstiftenden und kulturkritischen ›Intellektuellen‹. Die Wesensmerkmale des von Schlegel konzipierten ‹Künstlers‹ sind Wortmächtigkeit, analytische und kritische Kompetenz, Reflexionsvermögen, Neigung zum Querdenken und Polemik. Dabei reflektiert er auch Möglichkeiten elitärer intellektueller Sozietäten als transitorische Organisationsformen zur Generierung neuer ›Künstler‹ und als Gegenentwurf zur als defizitär empfundenen Wirklichkeit des literarischen Feldes um 1800. Schlegel greift damit zeitgenössische Modelle des ästhetischen Diskurses der 1790er-Jahre und des Neuhumanismus ebenso wie traditionelle Topoi auf und verbindet diese mit formal und medial avantgardistischen Ansätzen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Zwischen Eros und Mitteilung
Zwischen Eros und Mitteilung
von: May Mergenthaler
PDF ebook
31,99 €
Die unendliche Fahrt
Die unendliche Fahrt
von: Manfred Frank
PDF ebook
21,99 €
August Wilhelm Schlegel
August Wilhelm Schlegel
von: Roger Paulin
PDF ebook
39,99 €