Details

Himmlers Krieger


Himmlers Krieger

Joachim Peiper und die Junkerschulgeneration der Waffen-SS in Krieg und Nachkriegszeit
Krieg in der Geschichte, Band 71 1. Aufl.

von: Jens Westemeier

40,90 €

Verlag: Schöningh
Format: PDF
Veröffentl.: 19.03.2013
ISBN/EAN: 9783657772414
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 952

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Joachim Peiper (1915-1976), Liebling Himmlers und 1938 bis 1941 sein Adjutant, war der idealtypische "Vorzeigeoffizier" der Waffen-SS, ein Exponent der Junkerschulgeneration, deren Angehörige in der zweiten Kriegshälfte als junge Kommandeure den rücksichtslosen Geist ihrer Trup-pe präg-ten. Nach 1945 wurde der hochdekorierte Regimentskommandeur der "Leibstandarte", obwohl als Kriegsverbrecher überführt, zur Ikone aller Apologeten der Waffen-SS.
In seiner umfassenden Biographie, 2012 mit dem Werner-Hahlweg-Preis für Militärgeschichte ausgezeichnet, demontiert Jens Westemeier den Mythos Peiper und den der Waffen-SS. Und er tut noch mehr: Er zeigt, wie einflussreiche Kreise der jungen Bundesrepublik mit der NS-Vergangenheit umgingen. Erstmals wird klar, wie und warum der 1946 wegen des Massakers von Malmedy zum Tode Verurteilte zehn Jahre später zum geachteten Angestellten von Porsche avancieren konnte - mit Hilfe eines Netzwerks "alter Kame-raden" in Politik und Gesellschaft.
Jens Westemeier, Dr. phil., geb. 1966, Historiker und Oberst-leutnant d. R., u.a. Einsätze in Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo und Afghanistan.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Eicke
Eicke
von: Niels Weise
PDF ebook
41,90 €
Atomkrieg und andere Katastrophen
Atomkrieg und andere Katastrophen
von: Martin Diebel
PDF ebook
59,00 €
Schwellenmacht
Schwellenmacht
von: Stephan Geier
PDF ebook
54,00 €